LEADERSHIP & ÄNDERUNGS­MANAGEMENT

LEADERSHIP & ÄNDERUNGS­MANAGEMENT

Change­management – Änderungen managen

 
Akzeptanz schaffen durch Änderungsmanagement
Changemanagement Foundation
Changemanagement Practitioner

Management und Leadership

 
Selbstverständnis als Führungskraft
Kommunikation und Führung
Zusammenarbeit und Konflikte im Projektteam managen
Techniken des systematischen Problemlösens
Moderation als Gruppenarbeitsmethode für Projektteams
Grundlagen Mitarbeiterführung
Grundlagen Kommunikation und Mitarbeitergespräche
Grundlagen Führung und Zusammenarbeit im Team
Dem Stress gewachsen sein

Ressourcen Management

Ewiges Nadelöhr der IT

Das Seminar bietet Ihnen einen fundierten Überblick über das Thema Ressourcen-Management, seine Einbettung in die IT sowie wesentliche Aspekte und Anforderungen und die wesentlichen Ressourcen-Management-Prozesse, die in der IT zu implementieren sind. Weiter gibt das Seminar eine pragmatische Handreichung für mögliche Umsetzungsszenarien in unterschiedlichen Organisationsstrukturen.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 05.02.2016 | 29.04.2016 | 26.09.2016

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Organisatoren, Projektleiter, Prozessanalytiker

  • Bestellcode – GOV-Res

  • Kategorie – Ressourcen Management

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – Überblick über die Anforderungen an ein funktionsfähiges Ressourcen-Management | Wesentliche Prozesse im Ressourcen-Management | Die Rolle des Ressourcen-Managers – Verantwortlichkeiten, Kompetenzen, Aktivitäten

    Mögliche Umsetzungsszenarien in unterschiedlichen Organisationsstrukturen  Anforderungen für eine erfolgreiche Umsetzung | Pragmatische Umsetzungsmethoden | Unterstützung durch ein Projektmanagement-Office

Cobit® 5 Managementüberblick

Für die meisten international agierenden Unternehmer, die Einfluss oder Verantwortung in puncto ITGovernance haben, steht schon lange außer Frage: Cobit (Control Objectives for Information and Related Technology) genießt einen exzellenten Ruf als international anerkanntes Framework, mit dessen Hilfe sich verlässliche IT Unternehmensziele ausgestalten, festlegen sowie entsprechende Umsetzungsszenarien entwickeln lassen.

COBIT® unterstützt die tägliche Arbeit von Managern, Fachabteilungsleitern und Auditoren wesentlich und dient dem Management zur Entscheidungsunterstützung bei z.B. Investitionen in Applikationen. Durch seine starke Prozessorientierung bietet COBIT® weitere Nutzenpotentiale. Dadurch kann eine klare Abgrenzung der Kompetenzen und Zuständigkeiten erreicht werden, wodurch eine effiziente Umsetzung der IT-Strategie gewährleistet werden kann.

Weiter schafft COBIT® ein einheitliches Verständnis zwischen allen internen und externen Stakeholdern, sodass Entscheidungen im Rahmen des Architekturmanagements besser begründet und durchgesetzt werden können. Durch diese Kontroll- und Kommunikationsmechanismen unterstützt COBIT® die IT- Governance umfassend.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 02.02.2016 | 20.05.2016 | 30.08.2016 | 04.11.2016

  • Preis – 750,00 € zzgl. MwSt./892,50 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Manager, Geschäftsführer, Projektleiter, Programm Manager, Portfolio Manager, Governance Officer

  • Bestellcode – GOV-CÜ

  • Kategorie – IT-Governance

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – Das Training besteht aus unterschiedlichen Inhalten und Aspekten, welche fließend ineinander übergehen. Grundsätzlich wird Ihnen die COBIT® 5 Theorie vermittelt, so dass Sie einen guten Überblick über COBIT®, seine Vorteile und Einsatzszenarien erhalten – Überblick über COBIT® 5 | Nutzen und Produkt-Architektur | Wesentliche Eigenschaften von COBIT® 5 | COBIT® 5 Prinzipien | Enablers von COBIT® 5 | COBIT® 5 Konzepte | Einführung und Implementierung von COBIT® 5 | Prozessbewertung und Modelle

Cobit® 5 Foundation

Für die meisten international agierenden Unternehmer, die Einfluss oder Verantwortung in puncto ITGovernance haben, steht schon lange außer Frage: Cobit (Control Objectives for Information and Related Technology) genießt einen exzellenten Ruf als international anerkanntes Framework, mit dessen Hilfe sich verlässliche IT Unternehmensziele ausgestalten, festlegen sowie entsprechende Umsetzungsszenarien entwickeln lassen. Wer als IT-Verantwortlicher, Auditor, oder IT-Consultant seine IT-Compliance auch in Hinblick auf Cobit-Richtlinien auf Kurs bringen möchte, hat bei unseren Cobit-Foundation-Seminaren Gelegenheit dazu.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – 17. + 19.02.2016 (Stuttgart)  |  20. + 22.04.2016 (Münster)
    27. + 29.06.2016 (München)  |  14. + 16.09.2016 (Köln)  |  14. + 16.12.2016 (Hamburg)

  • Preis – 1.180,00 € zzgl. MwSt./1.404,20 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Manager, Geschäftsführer, Projektleiter, Programm Manager, Portfolio Manager, Governance Officer

  • Bestellcode – GOV-C

  • Kategorie – IT-Governance

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – COBIT®-Historie und aktuelle Anwendung | Die wesentlichen COBIT® 5-Entwicklungsschritte | Neue Herausforderungen für die Governance und Steuerung der IT | Definition und Kernbereiche der IT-Governance | Die grundlegenden Prinzipien von COBIT® | COBIT® 5 – Einführung in das neue Rahmenwerk | COBIT® 5 – Einführung in das Prozessmodell und dessen Organisation | COBIT® 5 – Prinzipien verstehen | COBIT® 5 – Die Enabler | COBIT® 5 – Das Rollenmodell | COBIT® 5 im Verhältnis zu anderen Standards | Die Rolle von COBIT® 5 im Verhältnis zu anderen IT-Standards und IT-Rahmenwerken | Das COBIT® 5 Prozessbefähigungsmodell | Implementierung von COBIT® 5 in Organisationen | Umsetzungsbeispiele | Bearbeiten eines Musterexamens und Vorbereitung auf die Zertifizierung (optional) | Alle Inhalte werden anhand von zwei ausgewählten, unterschiedlichen Beispielen verdeutlicht und von den Teilnehmern im Rahmen von Gruppenarbeiten selbständig erarbeitet

  • Optional  Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 185,00 € zzgl. MwSt./220,15 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt.

Projektmanagementmethoden

Überblick über bekannte Projektmanagementmethoden

Als Entscheidungsbasis für die Wahl der richtigen Projektmanagementvorgehensweise für Ihr Unternehmen bieten wir Ihnen ein eintägiges Überblickseminar an, in dem die wesentlichen Projektvorgehensweisen vorgestellt sowie deren Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufgezeigt werden. Weiter werden die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Projektvorgehensweisen gegenüber gestellt, so dass sie einen fundierten Überblick über die Projektmethoden erhalten.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 11.02.2016 | 13.05.2016 | 23.09.2016

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Projektmitarbeiter

  • Bestellcode – PM-Über

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte

    Überblick über folgende Projektvorgehensweisen

    V-Modell | PMI | Spiralmodell | ASAP | Vier- bzw. Fünf-Phasen-Modell | PRINCE2® | Scrum

    Vergleich der verschiedenen Projektmanagementmethoden

    Unterschiede | Vor- und Nachteile

Business Processmanagement – Allgemein

Gerade in der IT, welche mit Ihren Leistungen und Services die Business-Prozesse maximal unterstützen sollte, ist eine fundierte Prozessmanagementkenntnis heute unerlässlich. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des Prozessmanagements, Ziele, Funktionen und Rollen sowie elementare Methoden und Vorgehensweisen kennen. Gerade für IT-Mitarbeiter, die sich mit SOA befassen, ist dieses Seminar unverzichtbar.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 25.01.2016 | 19.09.2016

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Team- und Gruppenleiter, Abteilungsleiter, alle, die ihre Prozesse überdenken und optimieren möchten

  • Bestellcode – BPM-Grund

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – Der Erfolgsfaktor Prozessmanagement | Die Kette Prozessanalyse – Prozessdokumentation – Prozessmanagement | Praxisbeispiele Prozesse beschreiben, dokumentieren und strukturieren | Prozesse überprüfbar machen | Key Performance Indicator | Prozesse lenken und optimieren | Qualitätssicherung

Business Processmanagement – Optimieren

Prozesse optimieren – Sind Sie fit für eine mögliche Zertifizierung?

Als Gruppenleiter oder Abteilungsverantwortlicher stehen Sie vor einem enormen Optimierungsdruck, denn die Zeiten, in denen die Abteilungen hauptsächlich „funktionieren“ mussten, sind vorbei. Heute muss jede Abteilung sowohl einen Wertbeitrag für das Unternehmen liefern als auch den neuesten gesetzlichen Anforderungen genügen.

Grundvoraussetzung zur Erfüllung dieser Erwartungen sind optimale Prozessabläufe. Sie helfen Ihnen, Kosten zu reduzieren, Anforderungen gezielt und schnell umzusetzen und auf Änderungen flexibel reagieren zu können.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 30.05.2016 | 03.11.2016

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Team- und Gruppenleiter, Abteilungsleiter, alle, die ihre Prozesse überdenken und optimieren möchten

  • Bestellcode – BPM-OPT

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – Schritt für Schritt zu effizienteren und flexibleren Abläufen: Governance und Compliance: neue Anforderungen an Ihre Prozesse im Überblick | Kunden-, Service- und Qualitätsziele definieren und sicher erfüllen: Six Sigma Anwender | Kritische Erfolgsfaktoren bei der Optimierung: Prozess

    Wie führe ich Prozessmanagement ein? Die wesentlichen Phasen einer Prozessoptimierung | Praktische Durchführung anhand von Übungen | SLAs und Kennzahlensysteme: Prozesse messbar machen und kontrollieren | Umsetzung der Kursinhalte anhand von Beispielen

Business Prozessmanagement für Fortgeschrittene

Dieses Seminar zielt auf die Vermittlung der wesentlichen Kenntnisse, die benötigt werden, um Prozesse und ihre Qualität zu messen und zu steuern. Voraussetzung sind allgemeine Kenntnisse des Prozessmanagements, wie sie im Einführungskurs vermittelt werden.

Hierzu gehört einerseits die Vermittlung von pragmatischen Methoden, Instrumenten und Werkzeugen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, Prozesse zu messen und Kennzahlensysteme aufzubauen, andererseits Kenntnisse, welche Maßnahmen in welchen Fällen einzuleiten sind, um die gesteckten Prozessziele zu erreichen.

  • Dauer – 2 Tage

  • Termine – 21. + 22.03.2016   |  01. + 02.09.2016

  • Preis – 825,00 € zzgl. MwSt./981,75 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Mitarbeiter, die bereits grundlegende Kenntnisse im Prozessmanagement erworben haben

  • Bestellcode – BPM-Fort

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – Prozessmanagement Kenntnisse

  • Inhalte

    Methoden zur Messung von Prozessqualitäten
    Wie definiere ich die richtigen Kennzahlen, was ist zu beachten? | Erarbeitung von Kennzahlen an Beispielprozessen | Diskussion der Wirkung von Kennzahlen und insbesondere der Wirkung von falschen Kennzahlen an Praxisbeispielen

    Kennzahlsysteme
    Aufbau und Einsatz von Kennzahlensystemen für unterschiedliche Prozesse aus der Praxis

    Prozessoptimierung und Total Quality Management
    Was versteht man unter TQM im Prozessmanagement? | Wie implementiere ich ein TQM? Erarbeitung von TQM-Maßnahmen an Praxisbeispielen | Messen von Prozessqualitäten nach CMMI | Die Schnittstellenproblematik und ihre Lösung | Methoden zur Erkennung von Schwachstellen in Prozessen | Wie gehe ich mit Blind- und Fehlleistungen um? Prozessoptimierung und Serviceoptimierung – der Schlüssel zum Erfolg | Zusammenhang zwischen

    Prozessoptimierung und Serviceoptimierung
    Die gegenseitigen Einflüsse von Prozess und technischen Komponenten, die den Prozess unterstützen | Umsetzung an Praxisbeispielen

ITIL® Edition 2011

 
Beschreibung der neuen Zertifizierungsmöglichkeiten
 
Das ITIL® Edition 2011 Zertifizierungsmodell
 
ITIL® Edition 2011 – Überblick für Entscheider
 
ITIL® Edition 2011 Foundation
 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Strategy (SS)

ITIL® Edition 2011

 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Design (SD)
 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Transition
 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Operation
 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Continual Service Improvement
 
ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Operational Support and Analysis

ITIL® Edition 2011

 
ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Planning, Protection and Optimization
 
ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Release, Control and Validation
 
ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Service Offerings and Agreements
 
ITIL® Edition 2011 Managing Across the Lifecycle

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Bestellcode

Termin