METHODEN UND PROZESS­KOMPETENZ

METHODEN UND PROZESS­KOMPETENZ

Ressourcen­management

 
Ressourcenmanagement – ewiges Nadelöhr der IT

Das Seminar bietet Ihnen einen fundierten Überblick über das Thema Ressourcen-Management, seine Einbettung in die IT sowie wesentliche Aspekte und Anforderungen und die wesentlichen Ressourcen-Management-Prozesse, die in der IT zu implementieren sind. Weiter gibt das Seminar eine pragmatische Handreichung für mögliche Umsetzungsszenarien in unterschiedlichen Organisationsstrukturen.

  • Dauer – 1 Tag 

  • Termine – 28.09.2018

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Organisatoren, Projektleiter, Prozessanalytiker

  • Kategorie – Ressourcenmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

•  Überblick über die Anforderungen an ein funktionsfähiges Ressourcen-Management
•  Wesentliche Prozesse im Ressourcen-Management
•  Die Rolle des Ressourcen-Managers – Verantwortlichkeiten, Kompetenzen, Aktivitäten
•  Mögliche Umsetzungsszenarien in unterschiedlichen Organisationsstrukturen

•  Anforderungen für eine erfolgreiche Umsetzung
•  Pragmatische Umsetzungsmethoden
•  Unterstützung durch ein Projektmanagement-Office


Jetzt anmelden

AQRO® Foundation

AQRO® – Active Qualified Human Ressource Management ist eine effiziente, leicht implementierbare Methode zum Ressourcen Management, die folgende Vorteile bringt:

• Für das Unternehmen und die Geschäftsführung: Endlich Effizienz! (3/4 Tag pro Mitarbeiter und Woche)
• Für die Führungskräfte und Teamleiter: Endlich Fakten! (Transparenz, Auslastung der Mitarbeiter kennen, klar planen können, echtes Reporting nach oben, „Nein“ sagen können)
• Für den Mitarbeiter: Endlich ungestört arbeiten! (klare Verantwortlichkeiten, stressfreier arbeiten, weniger Überstunden)

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – 10. – 12.09.2018

  • Preis – 1.390,00 € zzgl. MwSt./1.654,10 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Strategische und operative Entscheider, Berater

  • Kategorie – Ressourcenmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

• Warum Ressourcen Management mit AQRO®
• Nutzen von AQRO®
• Ist-Situation und Herausforderungen des Ressourcen Managements
• Die Methode AQRO® Struktur und Aufbau von AQRO®Wesentliche Prozesse und Rollen in AQRO®
• Grundlagen der Definition und Erstellung von Rollendefinitionen und Rollenbeschreibungen

• Übung zu Rollenbeschreibungen in Gruppenarbeit mit Plenumsphase
• Das RACI Modell (mit Übung)

• Grundsätzliche Regeln zum reibungslosen Zusammenspiel der Rollen in AQRO® anhand unterschiedlicher Beispiele
• Stolpersteine, die bei der Ausprägung zu berücksichtigen sind
• Überblick über die Minimalausprägung des Human Ressource Managements nach AQRO®
• Regelwerk zur Erweiterbarkeit von AQRO®
• Grundsätze des Instruments „Serviceplan“

• Jedem Mitarbeiter die richtige Rolle – Einführung in die AQRO® Methode Abschließende Übung zu den Inhalten von Tag 1 und Tag 2 auf Basis eines Szenarios

Optional:

Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 189,00 € zzgl. MwSt./224,91 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt


Jetzt anmelden

AQRO® Implementierung

Zielsetzung: Vermitteln des Grundwissens zur Implementierung eines abteilungs- und organisationsübergreifenden Human Ressource Managements auf der Basis von rollenbasiertem Arbeiten nach AQRO®.

  • Dauer – 2 Tage 

  • Termine – 13. – 14.09.2018

  • Preis – 990,00 € zzgl. MwSt./1.178,10 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Strategische und operative Entscheider, Berater

  • Kategorie – Ressourcenmanagement

  • Vorkenntnisse – AQRO® Foundation Zertifizierung

  • Inhalte 

•  Linienorganisation versus Projektorganisation – eine Herausforderung mit vielen Schwierigkeiten
•  Wesentliche Merkmale von AQRO®
•  Die vier elementaren Prozesse im übergreifenden Human Ressource Management nach AQRO®
•  Wesentliche neue Rollen für übergreifendes Human Ressource Management nach AQRO®
•  Implementieren von AQRO® in der eigenen Organisationseinheit

• Welche Voraussetzungen sollten beachtet werden?
• Wie gehe ich vor?
• Umgang mit Widerständen
• Tipps und Tricks zur Umsetzung
• Wie erreiche ich Nachhaltigkeit?

•  Übungen auf Basis unterschiedlicher Umsetzungsszenarien


Jetzt anmelden

Cobit® 5

 
Cobit® 5 Managementüberblick

Für die meisten international agierenden Unternehmer, die Einfluss oder Verantwortung in puncto IT-Governance haben, steht schon lange außer Frage: Cobit (Control Objectives for Information and Related Technology) genießt einen exzellenten Ruf als international anerkanntes Framework, mit dessen Hilfe sich verlässliche IT Unternehmensziele ausgestalten, festlegen sowie entsprechende Umsetzungsszenarien entwickeln lassen.

COBIT® unterstützt die tägliche Arbeit von Managern, Fachabteilungsleitern und Auditoren wesentlich und dient dem Management zur Entscheidungsunterstützung bei z.B. Investitionen in Applikationen. Durch seine starke Prozessorientierung bietet COBIT® weitere Nutzenpotentiale. Dadurch kann eine klare Abgrenzung der Kompetenzen und Zuständigkeiten erreicht werden, wodurch eine effiziente Umsetzung der IT-Strategie gewährleistet werden kann.

Weiter schafft COBIT® ein einheitliches Verständnis zwischen allen internen und externen Stakeholdern, sodass Entscheidungen im Rahmen des Architekturmanagements besser begründet und durchgesetzt werden können. Durch diese Kontroll- und Kommunikationsmechanismen unterstützt COBIT® die IT- Governance umfassend.

  • Dauer – 1 Tag 

  • Termine – –

  • Preis – 750,00 € zzgl. MwSt./892,50 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Manager, Geschäftsführer, Projektleiter, Programm Manager und Portfolio Manager sowie Governance Officer

  • Kategorie – IT-Governance

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

Das Training besteht aus unterschiedlichen Inhalten und Aspekten, welche fließend ineinander übergehen. Grundsätzlich wird Ihnen die COBIT®5 Theorie vermittelt, so dass Sie einen guten Überblick über COBIT®, seine Vorteile und Einsatzszenarien erhalten.

• Überblick über COBIT®5
• Nutzen und Produkt-Architektur
• Wesentliche Eigenschaften von COBIT®5
• COBIT®5 Prinzipien
• Enablers von COBIT®5
• COBIT®5 Konzepte
• Einführung und Implementierung von COBIT®5
• Prozessbewertung und Modelle


Jetzt anmelden

Cobit® 5 Foundation

Für die meisten international agierenden Unternehmer, die Einfluss oder Verantwortung in puncto IT-Governance haben, steht schon lange außer Frage: Cobit (Control Objectives for Information and Related Technology) genießt einen exzellenten Ruf als international anerkanntes Framework, mit dessen Hilfe sich verlässliche IT Unternehmensziele ausgestalten, festlegen sowie entsprechende Umsetzungsszenarien entwickeln lassen. Wer als IT-Verantwortlicher, Auditor, oder IT-Consultant seine IT-Compliance auch in Hinblick auf Cobit-Richtlinien auf Kurs bringen möchte, hat bei unseren Cobit-Foundation-Seminaren Gelegenheit dazu.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – –

  • Preis – 1.180,00 € zzgl. MwSt./1.404,20 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Manager, Geschäftsführer, Projektleiter, Programm Manager und Portfolio Manager sowie Governance Officer

  • Kategorie – IT-Governance

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

• COBIT®-Historie und aktuelle Anwendung
• Die wesentlichen COBIT®5-Entwicklungsschritte
• Neue Herausforderungen für die Governance und Steuerung der IT
• Definition und Kernbereiche der IT-Governance
• Die grundlegenden Prinzipien von COBIT®
• COBIT®5: Einführung in das neue Rahmenwerk
• COBIT®5: Einführung in das Prozessmodell und dessen Organisation
• COBIT®5: Prinzipien verstehen
• COBIT®5: Die Enabler
• COBIT®5: Das Rollenmodell
• COBIT®5 im Verhältnis zu anderen Standards
• Die Rolle von COBIT®5 im Verhältnis zu anderen IT-Standards und IT-Rahmenwerken
• Das COBIT®5 Prozessbefähigungsmodell
• Implementierung von COBIT®5 in Organisationen
• Umsetzungsbeispiele
• Bearbeiten eines Musterexamens und Vorbereitung auf die Zertifizierung (optional)
• Alle Inhalte werden anhand von zwei ausgewählten, unterschiedlichen Beispielen verdeutlicht und von den Teilnehmern im Rahmen von Gruppenarbeiten selbständig erarbeitet

Optional:

Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 189,00 € zzgl. MwSt./224,91 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt.


Jetzt anmelden

Projekt­management­methoden

Überblick über bekannte Projektmanagementmethoden

Als Entscheidungsbasis für die Wahl der richtigen Projektmanagementvorgehensweise für Ihr Unternehmen bieten wir Ihnen ein eintägiges Überblickseminar an, in dem die wesentlichen Projektvorgehensweisen vorgestellt sowie deren Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufgezeigt werden. Weiter werden die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Projektvorgehensweisen gegenüber gestellt, so dass sie einen fundierten Überblick über die Projektmethoden erhalten.

  • Dauer – 1 Tag 

  • Termine – 21.09.2018

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Projektmitarbeiter

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

Überblick über folgende Projektvorgehensweisen

•  V-Modell
•  PMI
•  Spiralmodell
•  ASAP
•  Vier- bzw. Fünf-Phasen-Modell
•  PRINCE2®
•  Scrum

Vergleich der verschiedenen Projektmanagementmethoden

•  Unterschiede
•  Vor- und Nachteile


Jetzt anmelden

PRINCE2® Workshop für Entscheider

In unserem Training geben wir Ihnen einen Überblick über die verwendete Terminologie, die Prozesse und Funktionen sowie die im Framework beschriebenen Rollen. Sie erhalten anhand der fünf ITIL®-Kernbücher Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation sowie Continual Service Improvement einen umfassenden Einblick in das Grundprinzip des „Service Lifecycle“.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 07.08.2018 | 16.10.2018

  • Preis – 385,00 € zzgl. MwSt./458,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Projektmitarbeiter

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

Einführung in das Projektmanagement nach PRINCE2®

•   Der prozessbasierte Ansatz von PRINCE2® – der kontrollierte Start eines Projekts – Nutzen und Ziele – Business Case

Projektorganisation

•   Aufbau – Aufgaben und Kompetenzen – Miteinbeziehung der Interessen – ergebnisorientierte Planung – Risiken und Qualität von Anfang an managen

Steuerungsinstrumente

•   Qualität und Messbarkeit der Ergebnisse – Steuerung eines Projekts – Steuerungsinstrumente – pragmatischer Dokumenteneinsatz Informationspolitik und Teamsteuerung Projektabschluss und Projektrevision
•   Der sichere Umgang mit Risiken und Änderungen – effektives und effizientes Konfigurationsmanagement – der kontrollierte Abschluss – Projekterfolg und Projektrevision – Lessons learned

Vergleich mit und Abgrenzung zu anderen Projektmanagementmethoden


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

PRINCE2® Foundation

PRINCE2® ist eine seit über 25 Jahren praxiserprobte Projektmanagementmethode, die als Best Practice Framework für jede Projektphase konkrete Handlungselemente definiert. Nach dem Besuch des Seminars sind Sie mit Methodologie und Terminologie von PRINCE2® vertraut und können diese bei Ihrer Projektarbeit zum Einsatz bringen.

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – 03. – 05.09.2018 | 05. – 07.11.2018  

  • Preis – 1.180,00 € zzgl. MwSt./1.404,20 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Projektmitarbeiter

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – keine 

  • Inhalte 

Einführung in das Projektmanagement nach PRINCE2®

• Der prozessbasierte Ansatz von PRINCE2® – der kontrollierte Start eines Projekts – Nutzen und Ziele – Business Case
Projektorganisation
• Aufbau – Aufgaben und Kompetenzen – Miteinbeziehung der Interessen – ergebnisorientierte Planung – Risiken und Qualität von Anfang an managen

Steuerungsinstrumente

• Qualität und Messbarkeit der Ergebnisse – Steuerung eines Projekts – Steuerungsinstrumente – pragmatischer Dokumenteneinsatz

Informationspolitik und Teamsteuerung

• Das Reporting – die Eskalation als Teil der Lösung – die Steuerung von Teams mittels Teamplänen und Arbeitspaketen

Projektabschluss und Projektrevision

• Der sichere Umgang mit Risiken und Änderungen – effektives und effizientes Konfigurationsmanagement – der kontrollierte Abschluss – Projekterfolg und Projektrevision – Lessons learned

Bearbeiten eines Musterexamens

Optional:

Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 189,00 € zzgl. MwSt./224,91 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

PRINCE2® Practitioner

In diesem PRINCE2® Practitioner-Seminar werden die einzelnen Themen aus dem PRINCE2® Foundation-Seminar wiederholt und anhand verschiedener Fallstudien vertieft. Während des Seminars werden Sie optimal auf die Prüfung zum PRINCE2® Practitioner vorbereitet. Es werden Testklausuren geschrieben und ausgewertet.

  • Dauer – 2 Tage 

  • Termine – 06. – 07.09.2018

  • Preis – 1.180,00 € zzgl. MwSt./1.404,20 € inkl. MwSt. inklusive des offiziellen PRINCE2® Handbuches

  • Zielgruppe – Projektmitarbeiter, Projektleiter, Teilprojektleiter

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – Inhalte des Seminars PRINCE2® Foundation sowie die bestandene PRINCE2® Foundation-Prüfung

  • Inhalte 

Die PRINCE2®-Grundlagen

• PRINCE2®-Prozesse – PRINCE2®-Komponenten – PRINCE2®-Techniken

Übungen und Fallbeispiele

• Lösen von Aufgaben und Musterbeispielen unter Bezug auf die Vorgaben von PRINCE2® – Umgang mit den PRINCE2®-Hilfsmitteln – Erstellen PRINCE2®-relevanter Dokumente wie Produktstrukturpläne, Business Case u.a. – Anwendung der PRINCE2®-Techniken zur Durchführung von Risikoanalysen, Impactanalysen u.a. – PRINCE2®-Komponenten für die Organisation, Planung, Kontrolle und Steuerung der Projektphasen

Klausurvorbereitung

• Testklausuren – Gemeinsame Auswertung und Besprechung der Ergebnisse – Empfehlungen zur strukturierten Bearbeitung von Klausurfragen – Examensleitfaden – Vorstellung von Bewertungsschemata – häufig vorkommende Themen – Fragetypen – Beantwortung der Fragen – Erkennen von Schlüsselbegriffen

Optional:

Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 295,00 € zzgl. MwSt./351,05 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

PRINCE2® in komplexen Projekten

Sie kennen die Methode PRINCE2® und haben eventuell eine PRINCE2® Foundation Zertifizierung erfolgreich absolviert und nun stehen Sie vor der Herausforderung, das erste Projekt nach PRINCE2® durchzuführen.

In diesem Erweiterungskurs geben wir Ihnen pragmatische Tipps und zeigen Ihnen die Tricks, um Stolpersteine zu umgehen und das Projekt erfolgreich umzusetzen.

Wie gehe ich mit einem Lenkungskreis um, der nicht entscheidet? Wie controlle ich die Team Manager richtig? Wie erarbeite ich messbare Akzeptanzkriterien? Diese Fragen und viele mehr, die sich jeder Projektmanager früher oder später stellt, werden in diesem Seminar beantwortet und geklärt, so dass Sie sicher im Einsatz von PRINCE2® werden.

  • Dauer – 2 Tage 

  • Termine – 27. – 28.09.2018

  • Preis – 725,00 € zzgl. MwSt./862,75 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Fach- und Führungskräfte, potentielle Lenkungskreismitglieder

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – Inhalte des Seminars PRINCE2® Foundation

  • Inhalte 

Wesentliche Elemente des Prozesses „Initiieren eines Projektes (IP)“ unter Berücksichtigung der führenden Rolle „Projektmanager“

•  Produktbasierte Planung
•  Stolpersteine und Tücken bei der Definition von Produkten und Teilprodukten
•  Kundenakzeptanzkriterien erarbeiten
•  Ableitung des Projektplans mit Kosten-, Ressourcenabschätzung

Die Rolle Projektmanager als Kommunikator und Beziehungsmanager

•  Stakeholderanalyse
•  Klassifikation von Persönlichkeitsstrukturen (AQRO® Methode)
•  Erstellung des Kommunikationsplans

Risikomanagement

Der Projektleiter als führende Rolle

Wesentliche Aspekte von Führung

Grundlage des Konfliktmanagements


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

Scrum Grundlagen für alle Rollen

Nach dem Seminar kennen Sie die Scrum Grundlagen, Prinzipien wie Selbstorganisation, und Retrospektiven sind Ihnen ebenso wie das „Time Boxing“ ein Begriff. Sie können einschätzen, welche Aufgaben die verschiedenen Rollen haben und welchem Zweck die Scrum Ereignisse sowie die Scrum Artefakte dienen, so dass Sie im Scrum Team erfolgreich mitarbeiten können. Sie haben die besonderen Herausforderungen für die Scrum Rollen Scrum Master und Product Owner kennen gelernt und einen Überblick über die Möglichkeiten und Techniken gewonnen, wie damit umzugehen ist. Sie wissen, wie die Rollen Scrum Master und Product Owner im Scrum Umfeld zusammenarbeiten und wie diese mit Kunden und Auftraggebern agieren. Sie lernen, wie die Rolle des Product Owners optimal ausgeübt wird, um die höchste Kundenzufriedenheit und Wertschöpfung zu erreichen.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen eine gute Basis, um auf dieser aufbauend die Prüfung zum Scrum Master oder zum Scrum Product Owner (jeweils Level I) auf der Onlineplattform www.scrum.org zu absolvieren.

  • Dauer – 2 Tage

  • Termine – 27. – 28.09.2018  

  • Preis – 725,00 € zzgl. MwSt./862,75 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Mitarbeiter im Scrum Team, Entscheider

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – keine 

  • Inhalte 

• Methodenvergleich (Klassisch versus Agil)
• Agile Methoden / Ansätze
• Agiles Manifest & Agile Prinzipien
• Scrum

• Grundlagen, Theorie und Definition
• Scrum Werte
• Scrum Rollen

Welche Aufgaben hat der ScrumMaster? Wie dient er dem Product Owner, dem Entwickler Team, der Organisation. Wie ist die Rolle des Scrum Masters optimal auszuüben, um dem Product Owner die Techniken für die optimale Backlog Gestaltung zu vermitteln, das Entwickler Team zur Selbstorganisation zu coachen und Impediments auszuräumen und die Effektivität von Scrum-Implementierungen innerhalb der Organisation zu steigern.

Welche Aufgaben hat der Product Owner? Wie arbeitet er mit den weiteren Scrum Rollen (Scrum Master, Entwickler Team) sowie mit Kunden und Auftraggebern zusammen. Wie ist die Rolle des Product Owners optimal auszuüben, um den höchsten „Return on Investment“ zu erhalten. Hierzu zählen das Erstellen einer Produktvision, das Bewerten und Priorisieren der Anforderungen an ein Produkt sowie das Organisieren und Pflegen des Product Backlogs. Ebenso der Umgang mit Epics und User Stories und das Planen und Vorhersagen von Releases.

• Scrum Artefakte
• Scrum Ereignisse

Hinweis:

Nach diesem Seminar können Sie sich eigenständig auf die Prüfung zum Scrum Master und / oder Product Owner der Scrum.org vorbereiten. Die Prüfung erfolgt in eigener Regie online unter www.scrum.org. Dabei werden 80 Fragen gestellt, die in 60 Minuten zu beantworten sind. Die Prüfungsgebühr beträgt derzeit 150 (SM) bzw. 200 (PO) US$ und ist nicht im Seminarpreis enthalten, sondern direkt bei scrum.org per Kreditkarte oder Paypal zu entrichten.


Jetzt anmelden

PRINCE2 AGILE®

PRINCE2 AGILE® ist ideal um den heutigen immer höher werdenden Ansprüchen an das Projekt- und Entwicklungs-Management gerecht zu werden.

PRINCE2® (Project in Controlled Environments) ist eine international anerkannte Projekt Managementmethode und beschreibt das Management Umfeld für eine erfolgreiche Projektabwicklung.

PRINCE2 AGILE® kombiniert PRINCE2® mit agilen Frameworks wie SCRUM, Kanban und Lean start-up. In dieser Kombination wird sowohl die Businessorientierung als auch die professionelle Einbindung der Entwickler-Teams in das Projekt gesichert.

Das Training gibt einen Überblick über die Methoden, wie diese zusammenwirken und ineinander verzahnt werden und welche Vorteile dies für Ihr Unternehmen hat.

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – 26. – 28.09.2018

  • Preis – 1.180 € zzgl. MwSt./1.404,20 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Projekt-Manager, Entwicklungsmanager, Linien-Manager, Team-Manager

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – Keine für das Seminar, PRINCE2® Foundation Zertifizierung für das Examen

  • Inhalte 

• Projektmanagement aus der Sicht der Wertschöpfung
• Wie und in welchem Umfeld PRINCE2 AGILE® ideal zur Anwendung kommt

PRINCE2®

• PRINCE2® als Methode und Managementprinzip
• Die Grundprinzipien und das Konzept von PRINCE2®
• Produktorientierung zur Qualitätssicherung
• Die Themen und Prozesse von PRINCE2®
• Einführung in den PRINCE2® Projekt Lifecycle
• Kerndokumentation von PRINCE2®
• Änderungs- und Eskalations-Management

AGILE

• Basiskonzepte gebräuchlicher agiler Frameworks (SCRUM, Kanban, Lean start-up)
• Ziel und Zweck der Kombination von PRINCE2® und agilen Arbeitsweisen
• Anwendung der PRINCE2 AGILE® Schwerpunkte im Projekt
• Anpassen der Prinzipien, Themen, Prozesse und Managementprodukte im agilen Kontext

Optional:

Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 295,00 € zzgl. MwSt./351,05 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

Business Process­management

 
Prozessmanagement Grundlagen

Gerade in der IT, welche mit Ihren Leistungen und Services die Business-Prozesse maximal unterstützen sollte, ist eine fundierte Prozessmanagementkenntnis heute unerlässlich. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des Prozessmanagements, Ziele, Funktionen und Rollen sowie elementare Methoden und Vorgehensweisen kennen. Gerade für IT-Mitarbeiter, die sich mit SOA befassen, ist dieses Seminar unverzichtbar.

  • Dauer – 1 Tag 

  • Termine – 08.09.2018

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Team- und Gruppenleiter, Abteilungsleiter, alle, die ihre Prozesse überdenken und optimieren möchten

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

• Der Erfolgsfaktor Prozessmanagement
• Die Kette Prozessanalyse – Prozessdokumentation – Prozessmanagement
• Praxisbeispiele
• Prozesse beschreiben, dokumentieren und strukturieren
• Prozesse überprüfbar machen
• Key Performance Indicator
• Prozesse lenken und optimieren
• Qualitätssicherung


Jetzt anmelden

Prozesse optimieren – fit für eine mögliche Zertifizierung?

Als Gruppenleiter oder Abteilungsverantwortlicher stehen Sie vor einem enormen Optimierungsdruck, denn die Zeiten, in denen die Abteilungen hauptsächlich „funktionieren“ mussten, sind vorbei. Heute muss jede Abteilung sowohl einen Wertbeitrag für das Unternehmen liefern als auch den neuesten gesetzlichen Anforderungen genügen.

Grundvoraussetzung zur Erfüllung dieser Erwartungen sind optimale Prozessabläufe. Sie helfen Ihnen, Kosten zu reduzieren, Anforderungen gezielt und schnell umzusetzen und auf Änderungen flexibel reagieren zu können.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 29.10.2018

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Team- und Gruppenleiter, Abteilungsleiter, alle, die ihre Prozesse überdenken und optimieren möchten

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

Schritt für Schritt zu effizienteren und flexibleren Abläufen:

•  Governance und Compliance: neue Anforderungen an Ihre Prozesse im Überblick
•  Kunden-, Service- und Qualitätsziele definieren und sicher erfüllen: Six Sigma Anwender
•  Kritische Erfolgsfaktoren bei der Optimierung: Prozess

Wie führe ich Prozessmanagement ein?

•  Die wesentlichen Phasen einer Prozessoptimierung
•  Praktische Durchführung anhand von Übungen
•  SLAs und Kennzahlensysteme: Prozesse messbar machen und kontrollieren
•  Umsetzung der Kursinhalte anhand von Beispielen


Jetzt anmelden

Prozessmanagement für Fortgeschrittene

Dieses Seminar zielt auf die Vermittlung der wesentlichen Kenntnisse, die benötigt werden, um Prozesse und ihre Qualität zu messen und zu steuern. Voraussetzung sind allgemeine Kenntnisse des Prozessmanagements, wie sie im Einführungskurs vermittelt werden.

Hierzu gehört einerseits die Vermittlung von pragmatischen Methoden, Instrumenten und Werkzeugen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, Prozesse zu messen und Kennzahlensysteme aufzubauen, andererseits Kenntnisse, welche Maßnahmen in welchen Fällen einzuleiten sind, um die gesteckten Prozessziele zu erreichen.

  • Dauer – 2 Tage 

  • Termine – 30. – 31.08.2018

  • Preis – 825,00 € zzgl. MwSt./981,75 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Mitarbeiter, die bereits grundlegende Kenntnisse im Prozessmanagement erworben haben

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – Prozessmanagement Kenntnisse

  • Inhalte 

Methoden zur Messung von Prozessqualitäten

•  Wie definiere ich die richtigen Kennzahlen, was ist zu beachten?
•  Erarbeitung von Kennzahlen an Beispielprozessen
•  Diskussion der Wirkung von Kennzahlen und insbesondere der Wirkung von falschen Kennzahlen an Praxisbeispielen

Kennzahlsysteme

•  Aufbau und Einsatz von Kennzahlensystemen für unterschiedliche Prozesse aus der Praxis

Prozessoptimierung und Total Quality Management

•  Was versteht man unter TQM im Prozessmanagement?
•  Wie implementiere ich ein TQM? Erarbeitung von TQM-Maßnahmen an Praxisbeispielen
•  Messen von Prozessqualitäten nach CMMI
•  Die Schnittstellenproblematik und ihre Lösung
•  Methoden zur Erkennung von Schwachstellen in Prozessen
•  Wie gehe ich mit Blind- und Fehlleistungen um?

Prozessoptimierung und Serviceoptimierung – der Schlüssel zum Erfolg

•  Zusammenhang zwischen Prozessoptimierung und Serviceoptimierung
•  Die gegenseitigen Einflüsse von Prozess und technischen Komponenten, die den Prozess unterstützen
•  Umsetzung an Praxisbeispielen


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011

 
Beschreibung der Zertifizierungsmöglichkeiten

IT Infrastructure Library (ITIL®) ist eine Sammlung von Publikationen, die eine mögliche Umsetzung eines IT-Servicemanagements beschreiben und inzwischen als der de facto-Standard hierfür gelten. In der aktuellen Version (ITIL® Edition 2011) orientieren sich die Inhalte des Rahmenwerks am Lebenszyklus der Services: Strategie (Strategy), Entwurf (Design), Betriebsüberleitung (Transition), Betrieb (Operation) und kontinuierliche Verbesserung (Continual Improvement).

Das dreistufige Zertifizierungsmodell mit Foundation und Intermediate Level basiert auf einem Credit-Point-System und führt zum ITIL® Expert.

ITIL_Zertifizierungsmodell

Die Zertifizierungsstruktur ermöglicht eine gezielte Ausbildung und Zertifizierung in ITIL® Edition 2011 bei individueller Themenzusammenstellung. Möglich ist jedoch auch die sinnvolle Nutzung der aktuellen Zertifizierungen für die persönliche Weiterentwicklung.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Das ITIL® Edition 2011 Zertifizierungsmodell

1. Stufe: Foundation Level

Basis für die ITIL®Ausbildung bildet weiterhin die Foundation. Durch die ITIL®Foundation sammelt der erfolgreiche Teilnehmer 2 Punkte.

2. Stufe: Intermediate Level

Im Rahmen der nächsten Ausbildungsstufe – dem Intermediate Level – sind zwei parallele Ausbildungswege vorgesehen. Diese entsprechen dem heutigen Service Manager (Lifecycle Stream) bzw. dem Practitioner (Capability Stream).

ITIL_Lifecycle

Der Lifecycle Stream orientiert sich an den fünf Büchern. Jedes Modul wird mit 3 Punkten honoriert. Sie heißen:

• Service Strategy
• Service Design
• Service Transition
• Service Operation sowie
• Continual Service Improvement

Der Capability Stream orientiert sich an Themenbereichen, die mit je 4 Punkten dotiert sind. Die Themenbereiche sind:

• Service Portfolio & Relationship Management
• Service Design & Optimisation
• Service Monitoring & Control und
• Service Operation & Support

Mit einer Prüfung zum Thema „Managing across the Lifecycle“ im Wert von 5 Punkten schließt das Intermediate Level ab. In der Schulung geht es um die Zusammenhänge innerhalb des Service Lifecycles und damit um die Zusammenführung der Einzelaktivitäten innerhalb der Prozesse.

Für die Zertifizierung als ITIL® Expert sind mindestens 22 Punkte notwendig.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL® Edition 2011 – Überblick für Entscheider

Sie möchten sich einen Überblick über die Ziele, Inhalte und Prozesse von ITIL® Edition 2011 verschaffen sowie die Unterschiede zu ITIL® V2 kennen lernen? Dann ist dieses Überblickseminar genau das richtige für Sie!

Es stellt Ihnen die verwendete Terminologie, die Prozesse und Funktionen sowie die im Framework beschriebenen Rollen vor. Sie erhalten anhand der fünf ITIL®-Kernbücher Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation sowie Continual Service Improvement einen umfassenden Einblick in das Grundprinzip des „Service Lifecycle“.

  • Dauer – 1 Tag 

  • Termine – 22.06.2018

  • Preis – 390,00 € zzgl. MwSt./464,10 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Keine, Kenntnisse über Business-Prozesse und IT-Services sind jedoch von Vorteil 

  • Inhalte 

•  Servicemanagement in der Praxis
•  ITIL® und IT-Governance
•  Das ITIL® Edition 2011-Konzept
•  Philosophie des Service-Lifecycle
•  Grundlagen, Prozesse und Aktivitäten aus den Bereichen

•  Service Strategy
•  Service Design
•  Service Transition
•  Service Operations
•  Continuous Service Improvement

•  Technologie und Architektur


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Foundation

In unserem Training geben wir Ihnen einen Überblick über die verwendete Terminologie, die Prozesse und Funktionen sowie die im Framework beschriebenen Rollen. Sie erhalten anhand der fünf ITIL®-Kernbücher Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation sowie Continual Service Improvement einen umfassenden Einblick in das Grundprinzip des „Service Lifecycle“.

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – 10. – 12.09.2018 | 03. – 05.12.2018

  • Preis – 920,00 € zzgl. MwSt./1.094,80 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Keine, Kenntnisse über Business-Prozesse und IT-Services sind jedoch von Vorteil 

  • Inhalte 

•  Servicemanagement in der Praxis
•  Das ITIL® Edition 2011-Konzept
•  Philosophie des Service-Lifecycle
•  Grundlagen, Prozesse und Aktivitäten aus den Bereichen

•  Service Strategy
•  Service Design
•  Service Transition
•  Service Operations
•  Continuous Service Improvement

•  Technologie und Architektur
•  ITIL-Qualifizierung
•  Prüfungsvorbereitung und ITIL® Edition 2011 Foundation Prüfung

Optional:

Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 189,00 € zzgl. MwSt./224,91 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Strategy (SS)

Damit der Lebenszyklus die Aktivitäten kunden- und businessorientiert beeinflussen kann, ist es sehr wichtig, alle vorhandenen Informationen zu organisieren. Ohne eine entsprechende Informationsstruktur verkommt das Servicemanagement-Wissen zu einer Ansammlung von Beobachtungen und Praktiken – schlimmer noch, es kann zu konkurrierenden Zielen führen. Die Struktur des Service Lifecycle ist ein organisatorisches Rahmenwerk und bestimmt die Vorgehensweise. Es fördert das Verständnis für die Struktur des Servicemanagements. Service Lifecycle bietet ein Modell für die Entwicklung nachhaltiger und guter Leistungen. Das Training liefert Anleitungen wie Services als strategische Vermögenswerte positioniert und definiert werden.

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – Projektmitarbeiter, IT-Projektleiter, IT-Manager 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Lebenszyklus des Servicemanagements
•  Der Prozess der Servicestrategie

•  Strategiegenerationen
•  IT-Finanzmanagement
•  Service Portfoliomanagement
•  Anforderungsmanagement

•  Organisationsentwicklung und Design
•  Implementieren der Servicestrategie


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Design (SD)

Das Training stellt Leitfäden zum Design und zur Entwicklung von Services und Servicemanagement-Prozessen zur Verfügung. Es schließt Designprinzipien und -methoden zur Umsetzung von strategischen Zielen in Serviceportfolios und Services Assets mit ein. Der Umfang von Service Design ist jedoch nicht begrenzt auf neue Services. Es beinhaltet auch notwendige Änderungen und Verbesserungen, um den Mehrwert der Services über die einzelnen Lebenszyklen hinweg zu erhöhen oder zu erhalten, deren Kontinuität sicherzustellen, die Service Levels zu erreichen und auch die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Es behandelt Fragen, wie die Designfertigkeiten für das Servicemanagement entwickelt und erworben werden können.

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – Projektmitarbeiter, IT-Projektleiter, IT-Manager 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Prinzipien des Service Design

•  Service Design-Prozesse
•  Service Portfolio Design
•  Service Catalogue Management
•  Service Level Management
•  Capacity Management
•  Availability Management
•  Service Continuity Management
•  Information Security Management
•  Supplier Management

•  Technologie des Service Design
•  Implementierung des Service Design


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Transition (ST)

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Transition“ vermittelt.

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – Business-Professionals 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Einführung in die Service Transition
•  Service Transition Grundsätze
•  Organisation der Service Transition
•  Steuerung der Aktivitäten der Service Transition
•  Koordination der technologiebezogenen Aktivitäten der Service Transition
•  Analyse, Auswahl und Ausrichtung unterschiedlicher Ansätze der Implementierung
•  Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken während und nach der Transition
•  In diesem Kontext behandelte Prozesse

•  Service Asset and Configuration Management
•  Transition Planning and Support
•  Change Management
•  Release and Deployment Management
•  Service Validation and Testing
•  Evaluation
•  Knowledge Management


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Operation (SO)

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Operation“ vermittelt.

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – Business-Professionals 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Einführung in die Service Operation
•  Grundsätze und Organisation der Service Operation
•  Steuerung der Aktivitäten der Service Operation
•  Technologiebezogene Aspekte der Service Operation
•  Analyse, Auswahl und Ausrichtung unterschiedlicher Ansätze der Implementierung
•  Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken
•  Während des Betriebes

•  Incident Management
•  Request Fulfilment
•  Problem Management
•  Access Management
•  Event Management
•  Service Desk
•  Technical Management
•  Application Management
•  IT Operations Management


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Continual Service Improvement (CSI)

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Continual Service Improvement“ vermittelt.

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Einführung in Continual Service Improvement
•  Prinzipien in Continual Service Improvement
•  Methoden und Techniken in Continual Service Improvement
•  Organisieren des Continual Service Improvement
•  Implementierung des Continual Service Improvement
•  Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken
•  Continual Service Improvement Prozesse
•  In diesem Kontext behandelte Prozesse

•  Der 7-Step Improvement Process
•  Service Level Management
•  Service Reporting
•  Servicemessungen


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Operational Support and Analysis (OSA)

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Operational Support and Analysis“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Einführung Operational Support and Analysis
•  Service Operation Grundsätze
•  Prozesse, Rollen und Verantwortlichkeiten
•  Überlegungen hinsichtlich Technologie und Implementierung der Prozesse und Funktionen
•  Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken während der Service Operation
•  In diesem Kontext behandelte Prozesse:

•  Event Management
•  Incident Management
•  Request Fulfilment
•  Problem Management
•  Service Desk
•  Application Management
•  IT Operations Management

•  Über Service Operation hinaus werden unter anderem folgende Prozesse besprochen:

•  Change Management
•  Service Asset and Configuration Management
•  Release and Deployment Management
•  Capacity Management
•  Availability Management
•  Financial Management for IT Services
•  IT Service Continuity Management


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Planning, Protection and Optimization (PPO)

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Planning, Protection and Optimization“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Einführung in Planning, Protection and Optimization (PPO)
•  Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken
•  Rollen und Verantwortungen in PPO
•  Überlegungen zur Technologie und Implementierungen
•  In diesem Kontext behandelte PPO-Prozesse:

•  Capacity Management
•  Availability Management
•  IT Service Continuity Management
•  Information Security Management
•  Demand Management
•  Risk Management


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Release, Control and Validation (RCV)

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Release, Control and Validation (RCV)“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Einführung in Release, Control and Validation (RCV)
•  Rollen und Funktionen in RCV
•  Überlegungen hinsichtlich der Technologie
•  Implementierung der Prozesse
•  Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken während und nach der Transition
•  In diesem Kontext behandelte RCV-Prozesse:

•  Service Asset Management
•  Transition Planning and Support
•  Change Management
•  Release and Deployment Management
•  Service Validation and Testing
•  Evaluation
•  Knowledge Management
•  Request Fulfilment


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Service Offerings and Agreements (SOA)

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Service Offerings and Agreements“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“ 

  • Inhalte 

•  Einführung in Service Offerings and Agreements (SOA)
•  Prozesse, Rollen und Verantwortlichkeiten in SOA
•  Überlegungen zu Technologie
•  Implementierung der Prozesse Funktionen
•  Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken
•  In diesem Kontext behandelte RCV-Prozesse:

•  Service Portfolio Management
•  Service Catalogue Management
•  Service Level Management
•  Demand Management
•  Supplier Management
•  Financial Management
•  Business Relationship Management


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

ITIL® Edition 2011 Managing Across the Lifecycle (MALC)

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Managing Across the Lifecycle“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage 

  • Termine – Auf Anfrage 

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt. 

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren 

  • Kategorie – ITIL® 

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“, sowie mindestens 15 Punkte (Credits) aus dem ITIL® Edition 2011 Capability oder Lifecycle Stream 

  • Inhalte 

•  Einführung in das IT-Servicemanagement: Management- und Businessaspekte
•  Management von strategischen Veränderungen
•  Risikomanagement
•  Das Managen der Planung und Implementierung von IT
•  Servicemanagement
•  Verstehen organisatorischer Herausforderungen
•  Service Assessment
•  Verstehen anderer Rahmenwerke und Strategien


Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit unserem Partner an.
lean @ orga GmbH
Consulting und Training

Borsdorffstraße 32
64289 Darmstadt

The ITIL® Lifecycle Stream: Service Strategy (SS) course on this page is offered by lean @ orga GmbH ATO of AXELOS Limited. ITIL® is a registered trade mark of AXELOS Limited. All rights reserved.


ITIL®/PRINCE2®/PRINCE2 Agile® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.


Jetzt anmelden

Business Case Erstellung

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen Methoden an die Hand zu geben, um einen Business Case zu erstellen und ROI Berechnungen durchführen. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie einen Business Case richtig erstellen und die Ergebnisse klar interpretieren. Hören Sie, wie Sie Einfluss­größen Ihres Vorhabens transparent und objektiv darstellen und die Alternativen systematisch bewerten. Sie erfahren, wie Sie „Best Case”- und „Worst Case”-Szenarien methodisch sicher erarbeiten und anhand von Wirtschaft­lichkeits­berechnungen die Vorteile von Investitionen und Projekten heraus­arbeiten. So sichern Sie den ROI Ihrer Projekte!

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 20.08.2018

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Projektleiter, Teilprojektleiter, Projektkaufleute, Abteilungsleiter, Teamleiter

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

Inhalte:

Überblick über folgende Projektvorgehensweisen

•  Die wesentlichen Bestandteile eines Business Case
•  Die Erstellung eines perfekten Business Case
•  Die beste Strukturierung eines Business Case
•  Wie ein Projekt korrekt und vollständig analysiert und bewertet wird
•  Wie der Return on Investment (ROI) und andere Finanz­kennzahlen berechnet werden
•  Welche Möglichkeiten es gibt, weiche Faktoren in die Nutzen­betrachtung zu integrieren und monetär zu quantifizieren
•  Die Integration mit der Vorgehens­weise von PRINCE2 wird gewährleistet und stets der Produkt­gedanke in den Vordergrund gestellt
•  Wie wird eine belastbare Risiko­betrachtung durchgeführt und wie wird deren Einfluss auf den Business Case bewertet
•  Methoden, um die Unterstützung der Stakeholder zu erhalten

Ressourcen Management

Ewiges Nadelöhr der IT

Das Seminar bietet Ihnen einen fundierten Überblick über das Thema Ressourcen-Management, seine Einbettung in die IT sowie wesentliche Aspekte und Anforderungen und die wesentlichen Ressourcen-Management-Prozesse, die in der IT zu implementieren sind. Weiter gibt das Seminar eine pragmatische Handreichung für mögliche Umsetzungsszenarien in unterschiedlichen Organisationsstrukturen.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 05.02.2016 | 29.04.2016 | 26.09.2016

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Organisatoren, Projektleiter, Prozessanalytiker

  • Bestellcode – GOV-Res

  • Kategorie – Ressourcen Management

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – Überblick über die Anforderungen an ein funktionsfähiges Ressourcen-Management | Wesentliche Prozesse im Ressourcen-Management | Die Rolle des Ressourcen-Managers – Verantwortlichkeiten, Kompetenzen, Aktivitäten

     

    Mögliche Umsetzungsszenarien in unterschiedlichen Organisationsstrukturen  Anforderungen für eine erfolgreiche Umsetzung | Pragmatische Umsetzungsmethoden | Unterstützung durch ein Projektmanagement-Office

Cobit® 5 Managementüberblick

Für die meisten international agierenden Unternehmer, die Einfluss oder Verantwortung in puncto ITGovernance haben, steht schon lange außer Frage: Cobit (Control Objectives for Information and Related Technology) genießt einen exzellenten Ruf als international anerkanntes Framework, mit dessen Hilfe sich verlässliche IT Unternehmensziele ausgestalten, festlegen sowie entsprechende Umsetzungsszenarien entwickeln lassen.

COBIT® unterstützt die tägliche Arbeit von Managern, Fachabteilungsleitern und Auditoren wesentlich und dient dem Management zur Entscheidungsunterstützung bei z.B. Investitionen in Applikationen. Durch seine starke Prozessorientierung bietet COBIT® weitere Nutzenpotentiale. Dadurch kann eine klare Abgrenzung der Kompetenzen und Zuständigkeiten erreicht werden, wodurch eine effiziente Umsetzung der IT-Strategie gewährleistet werden kann.

Weiter schafft COBIT® ein einheitliches Verständnis zwischen allen internen und externen Stakeholdern, sodass Entscheidungen im Rahmen des Architekturmanagements besser begründet und durchgesetzt werden können. Durch diese Kontroll- und Kommunikationsmechanismen unterstützt COBIT® die IT- Governance umfassend.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 02.02.2016 | 20.05.2016 | 30.08.2016 | 04.11.2016

  • Preis – 750,00 € zzgl. MwSt./892,50 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Manager, Geschäftsführer, Projektleiter, Programm Manager, Portfolio Manager, Governance Officer

  • Bestellcode – GOV-CÜ

  • Kategorie – IT-Governance

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – Das Training besteht aus unterschiedlichen Inhalten und Aspekten, welche fließend ineinander übergehen. Grundsätzlich wird Ihnen die COBIT® 5 Theorie vermittelt, so dass Sie einen guten Überblick über COBIT®, seine Vorteile und Einsatzszenarien erhalten – Überblick über COBIT® 5 | Nutzen und Produkt-Architektur | Wesentliche Eigenschaften von COBIT® 5 | COBIT® 5 Prinzipien | Enablers von COBIT® 5 | COBIT® 5 Konzepte | Einführung und Implementierung von COBIT® 5 | Prozessbewertung und Modelle

Cobit® 5 Foundation

Für die meisten international agierenden Unternehmer, die Einfluss oder Verantwortung in puncto ITGovernance haben, steht schon lange außer Frage: Cobit (Control Objectives for Information and Related Technology) genießt einen exzellenten Ruf als international anerkanntes Framework, mit dessen Hilfe sich verlässliche IT Unternehmensziele ausgestalten, festlegen sowie entsprechende Umsetzungsszenarien entwickeln lassen. Wer als IT-Verantwortlicher, Auditor, oder IT-Consultant seine IT-Compliance auch in Hinblick auf Cobit-Richtlinien auf Kurs bringen möchte, hat bei unseren Cobit-Foundation-Seminaren Gelegenheit dazu.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – 17. + 19.02.2016 (Stuttgart)  |  20. + 22.04.2016 (Münster)
    27. + 29.06.2016 (München)  |  14. + 16.09.2016 (Köln)  |  14. + 16.12.2016 (Hamburg)

  • Preis – 1.180,00 € zzgl. MwSt./1.404,20 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Manager, Geschäftsführer, Projektleiter, Programm Manager, Portfolio Manager, Governance Officer

  • Bestellcode – GOV-C

  • Kategorie – IT-Governance

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – COBIT®-Historie und aktuelle Anwendung | Die wesentlichen COBIT® 5-Entwicklungsschritte | Neue Herausforderungen für die Governance und Steuerung der IT | Definition und Kernbereiche der IT-Governance | Die grundlegenden Prinzipien von COBIT® | COBIT® 5 – Einführung in das neue Rahmenwerk | COBIT® 5 – Einführung in das Prozessmodell und dessen Organisation | COBIT® 5 – Prinzipien verstehen | COBIT® 5 – Die Enabler | COBIT® 5 – Das Rollenmodell | COBIT® 5 im Verhältnis zu anderen Standards | Die Rolle von COBIT® 5 im Verhältnis zu anderen IT-Standards und IT-Rahmenwerken | Das COBIT® 5 Prozessbefähigungsmodell | Implementierung von COBIT® 5 in Organisationen | Umsetzungsbeispiele | Bearbeiten eines Musterexamens und Vorbereitung auf die Zertifizierung (optional) | Alle Inhalte werden anhand von zwei ausgewählten, unterschiedlichen Beispielen verdeutlicht und von den Teilnehmern im Rahmen von Gruppenarbeiten selbständig erarbeitet

  • Optional  Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 185,00 € zzgl. MwSt./220,15 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt.

Projektmanagementmethoden

Überblick über bekannte Projektmanagementmethoden

Als Entscheidungsbasis für die Wahl der richtigen Projektmanagementvorgehensweise für Ihr Unternehmen bieten wir Ihnen ein eintägiges Überblickseminar an, in dem die wesentlichen Projektvorgehensweisen vorgestellt sowie deren Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufgezeigt werden. Weiter werden die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Projektvorgehensweisen gegenüber gestellt, so dass sie einen fundierten Überblick über die Projektmethoden erhalten.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 11.02.2016 | 13.05.2016 | 23.09.2016

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Projektmitarbeiter

  • Bestellcode – PM-Über

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte

     

    Überblick über folgende Projektvorgehensweisen

    V-Modell | PMI | Spiralmodell | ASAP | Vier- bzw. Fünf-Phasen-Modell | PRINCE2® | Scrum

     

    Vergleich der verschiedenen Projektmanagementmethoden

    Unterschiede | Vor- und Nachteile

Business Processmanagement – Allgemein

Gerade in der IT, welche mit Ihren Leistungen und Services die Business-Prozesse maximal unterstützen sollte, ist eine fundierte Prozessmanagementkenntnis heute unerlässlich. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des Prozessmanagements, Ziele, Funktionen und Rollen sowie elementare Methoden und Vorgehensweisen kennen. Gerade für IT-Mitarbeiter, die sich mit SOA befassen, ist dieses Seminar unverzichtbar.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 25.01.2016 | 19.09.2016

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Team- und Gruppenleiter, Abteilungsleiter, alle, die ihre Prozesse überdenken und optimieren möchten

  • Bestellcode – BPM-Grund

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – Der Erfolgsfaktor Prozessmanagement | Die Kette Prozessanalyse – Prozessdokumentation – Prozessmanagement | Praxisbeispiele Prozesse beschreiben, dokumentieren und strukturieren | Prozesse überprüfbar machen | Key Performance Indicator | Prozesse lenken und optimieren | Qualitätssicherung

Business Processmanagement – Optimieren

Prozesse optimieren – Sind Sie fit für eine mögliche Zertifizierung?

Als Gruppenleiter oder Abteilungsverantwortlicher stehen Sie vor einem enormen Optimierungsdruck, denn die Zeiten, in denen die Abteilungen hauptsächlich „funktionieren“ mussten, sind vorbei. Heute muss jede Abteilung sowohl einen Wertbeitrag für das Unternehmen liefern als auch den neuesten gesetzlichen Anforderungen genügen.

Grundvoraussetzung zur Erfüllung dieser Erwartungen sind optimale Prozessabläufe. Sie helfen Ihnen, Kosten zu reduzieren, Anforderungen gezielt und schnell umzusetzen und auf Änderungen flexibel reagieren zu können.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 30.05.2016 | 03.11.2016

  • Preis – 485,00 € zzgl. MwSt./577,15 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Team- und Gruppenleiter, Abteilungsleiter, alle, die ihre Prozesse überdenken und optimieren möchten

  • Bestellcode – BPM-OPT

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte – Schritt für Schritt zu effizienteren und flexibleren Abläufen: Governance und Compliance: neue Anforderungen an Ihre Prozesse im Überblick | Kunden-, Service- und Qualitätsziele definieren und sicher erfüllen: Six Sigma Anwender | Kritische Erfolgsfaktoren bei der Optimierung: Prozess

     

    Wie führe ich Prozessmanagement ein? Die wesentlichen Phasen einer Prozessoptimierung | Praktische Durchführung anhand von Übungen | SLAs und Kennzahlensysteme: Prozesse messbar machen und kontrollieren | Umsetzung der Kursinhalte anhand von Beispielen

Business Prozessmanagement für Fortgeschrittene

Dieses Seminar zielt auf die Vermittlung der wesentlichen Kenntnisse, die benötigt werden, um Prozesse und ihre Qualität zu messen und zu steuern. Voraussetzung sind allgemeine Kenntnisse des Prozessmanagements, wie sie im Einführungskurs vermittelt werden.

Hierzu gehört einerseits die Vermittlung von pragmatischen Methoden, Instrumenten und Werkzeugen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, Prozesse zu messen und Kennzahlensysteme aufzubauen, andererseits Kenntnisse, welche Maßnahmen in welchen Fällen einzuleiten sind, um die gesteckten Prozessziele zu erreichen.

  • Dauer – 2 Tage

  • Termine – 21. + 22.03.2016   |  01. + 02.09.2016

  • Preis – 825,00 € zzgl. MwSt./981,75 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Mitarbeiter, die bereits grundlegende Kenntnisse im Prozessmanagement erworben haben

  • Bestellcode – BPM-Fort

  • Kategorie – Prozessmanagement

  • Vorkenntnisse – Prozessmanagement Kenntnisse

  • Inhalte

     

    Methoden zur Messung von Prozessqualitäten
    Wie definiere ich die richtigen Kennzahlen, was ist zu beachten? | Erarbeitung von Kennzahlen an Beispielprozessen | Diskussion der Wirkung von Kennzahlen und insbesondere der Wirkung von falschen Kennzahlen an Praxisbeispielen

     

    Kennzahlsysteme
    Aufbau und Einsatz von Kennzahlensystemen für unterschiedliche Prozesse aus der Praxis

     

    Prozessoptimierung und Total Quality Management
    Was versteht man unter TQM im Prozessmanagement? | Wie implementiere ich ein TQM? Erarbeitung von TQM-Maßnahmen an Praxisbeispielen | Messen von Prozessqualitäten nach CMMI | Die Schnittstellenproblematik und ihre Lösung | Methoden zur Erkennung von Schwachstellen in Prozessen | Wie gehe ich mit Blind- und Fehlleistungen um? Prozessoptimierung und Serviceoptimierung – der Schlüssel zum Erfolg | Zusammenhang zwischen

     

    Prozessoptimierung und Serviceoptimierung
    Die gegenseitigen Einflüsse von Prozess und technischen Komponenten, die den Prozess unterstützen | Umsetzung an Praxisbeispielen

ITIL® Edition 2011

 
Beschreibung der neuen Zertifizierungsmöglichkeiten

IT Infrastructure Library (ITIL®) ist eine Sammlung von Publikationen, die eine mögliche Umsetzung eines IT-Servicemanagements beschreiben und inzwischen als der de facto-Standard hierfür gelten. In der aktuellen Version (ITIL® Edition 2011) orientieren sich die Inhalte des Rahmenwerks am Lebenszyklus der Services: Strategie (Strategy), Entwurf (Design),  (Transition), Betrieb (Operation) und Verbesserung (Continual Improvement).

Das dreistufige Zertifizierungsmodell mit Foundation, Intermediate und Advanced Level basiert auf einem Credit-Point-System und führt zum ITIL® Expert.

ITIL_Zertifizierungsmodell

Die neue Zertifizierungsstruktur ermöglicht eine gezielte Ausbildung und Zertifizierung in ITIL® Edition 2011 bei individueller Themenzusammenstellung. Möglich ist jedoch auch die sinnvolle Nutzung der aktuellen Zertifizierungen für die persönliche Weiterentwicklung. Insgesamt ist sichergestellt, dass Ihre aktuellen Investitionen in ITIL®-Zertifizierungen nicht gefährdet sind. Es ergeben sich sogar attraktive Möglichkeiten für Upgrade-Schulungen, die so genannten ITIL® Bridging Qualifications. 

 
Das ITIL® Edition 2011 Zertifizierungsmodell

1. Stufe: Foundation Level – Basis für die ITIL®-Ausbildung bildet weiterhin die Foundation. Durch die ITIL® Foundation sammelt der erfolgreiche Teilnehmer 2 Punkte.

2. Stufe: Intermediate Level – Im Rahmen der nächsten Ausbildungsstufe – dem Intermediate Level – sind zwei parallele Ausbildungswege vorgesehen. Diese entsprechen dem heutigen Service Manager (Lifecycle Stream) bzw. dem Practitioner (Capability Stream).

ITIL_Lifecycle

Der Lifecycle Stream orientiert sich an den fünf neuen Büchern. Jedes Modul wird mit 3 Punkten honoriert. Sie heißen: Service Strategy | Service Design | Service Transition | Service Operation sowie | Continual Service Improvement

Der Capability Stream orientiert sich ähnlich den heutigen Practitioner-Kursen an Themenbereichen, die mit je 4 Punkten dotiert sind. Die Themenbereiche sind: Service Portfolio & Relationship Management | Service Design & Optimisation | Service Monitoring & Control | Service Operation & Support

Mit einer Prüfung zum Thema „Managing across the Lifecycle“ im Wert von 5 Punkten schließt das Intermediate Level ab. In der Schulung geht es um die Zusammenhänge innerhalb des Service Lifecycles und damit um die Zusammenführung der Einzelaktivitäten innerhalb der Prozesse.

Für die Zertifizierung als ITIL® Expert sind mindestens 22 Punkte notwendig.

3. Stufe: Advanced Level – Das Advanced Level existiert bisher lediglich in der Planung. Inhaltlich wird es um die individuelle Fähigkeit der Kandidaten gehen, die Konzepte von ITIL® Edition 2011 in der Praxis anzuwenden, und sie in unbekannten Umgebungen einzusetzen. Der Titel ITIL® Master wird verliehen, wenn der Kandidat diese Anforderungen erfüllt.

 
ITIL® Edition 2011 – Überblick für Entscheider

Sie möchten sich einen Überblick über die Ziele, Inhalte und Prozesse von ITIL® Edition 2011 verschaffen sowie die Unterschiede zu ITIL® V2 kennen lernen? Dann ist dieses Überblickseminar genau das richtige für Sie!

Es stellt Ihnen die verwendete Terminologie, die Prozesse und Funktionen sowie die im Framework beschriebenen Rollen vor. Sie erhalten anhand der fünf ITIL®-Kernbücher Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation sowie Continual Service Improvement einen umfassenden Einblick in das Grundprinzip des „Service Lifecycle“.

  • Dauer – 1 Tag

  • Termine – 22.01.2016 | 25.04.2016 | 01.07.2016 | 04.10.2016

  • Preis – 390,00 € zzgl. MwSt./464,10 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager

  • Bestellcode – ITIL-MANA

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Keine, Kenntnisse über Business-Prozesse und IT-Services sind jedoch von Vorteil

  • Inhalte – Servicemanagement in der Praxis | ITIL® und IT-Governance | Das ITIL® Edition 2011-Konzept | Philosophie des Service-Lifecycle | Grundlagen, Prozesse und Aktivitäten aus den Bereichen: Service Strategy, Service Desig, Service Transition, Service Operations, Continuous Service Improvement | Technologie und Architektur


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Foundation

In unserem Training geben wir Ihnen einen Überblick über die verwendete Terminologie, die Prozesse und Funktionen sowie die im Framework beschriebenen Rollen. Sie erhalten anhand der fünf ITIL®-Kernbücher Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation sowie Continual Service Improvement einen umfassenden Einblick in das Grundprinzip des „Service Lifecycle“.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – 21.– 23.03.2016 | 17. – 19.05.2016 | 04. – 06.07.2016 | 10. – 12.10.2016

  • Preis – 920,00 € zzgl. MwSt./1.094,80 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager

  • Bestellcode – ITIL-Found

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Keine, Kenntnisse über Business-Prozesse und IT-Services sind jedoch von Vorteil

  • Inhalte – Servicemanagement in der Praxis | Das ITIL® Edition 2011-Konzept | Philosophie des Service-Lifecycle | Grundlagen, Prozesse und Aktivitäten aus den Bereichen: Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operations, Continuous Service Improvement | Technologie und Architektur | ITIL-Qualifizierung | Prüfungsvorbereitung und ITIL® Edition 2011 Foundation Prüfung

  • Optional – Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 185,00 € zzgl. MwSt./220,15 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt.


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Strategy (SS)

Damit der Lebenszyklus die Aktivitäten kunden- und businessorientiert beeinflussen kann, ist es sehr wichtig, alle vorhandenen Informationen zu organisieren. Ohne eine entsprechende Informationsstruktur verkommt das Servicemanagement-Wissen zu einer Ansammlung von Beobachtungen und Praktiken – schlimmer noch, es kann zu konkurrierenden Zielen führen. Die Struktur des Service Lifecycle ist ein organisatorisches Rahmenwerk und bestimmt die Vorgehensweise. Es fördert das Verständnis für die Struktur des Servicemanagements. Service Lifecycle bietet ein Modell für die Entwicklung nachhaltiger und guter Leistungen. Das Training liefert Anleitungen wie Services als strategische Vermögenswerte positioniert und definiert werden.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Projektmitarbeiter, IT-Projektleiter, IT-Manager

  • Bestellcode – ITILLIFESS

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte – Lebenszyklus des Servicemanagements | Der Prozess der Servicestrategie: Strategiegenerationen, IT-Finanzmanagement, Service Portfoliomanagement, Anforderungsmanagement | Organisationsentwicklung und Design | Implementieren der Servicestrategie


Jetzt anmelden


ITIL® Edition 2011

 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Design (SD)

Das Training stellt Leitfäden zum Design und zur Entwicklung von Services und Servicemanagement-Prozessen zur Verfügung. Es schließt Designprinzipien und -methoden zur Umsetzung von strategischen Zielen in Serviceportfolios und Services Assets mit ein. Der Umfang von Service Design ist jedoch nicht begrenzt auf neue Services. Es beinhaltet auch notwendige Änderungen und Verbesserungen, um den Mehrwert der Services über die einzelnen Lebenszyklen hinweg zu erhöhen oder zu erhalten, deren Kontinuität sicherzustellen, die Service Levels zu erreichen und auch die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Es behandelt Fragen, wie die Designfertigkeiten für das Servicemanagement entwickelt und erworben werden können.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Projektmitarbeiter, IT-Projektleiter, IT-Manager

  • Bestellcode – ITILLIFESD

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte – Prinzipien des Service Design: Service Design-Prozesse, Service Portfolio Design, Service Catalogue Management, Service Level Management, Capacity Management, Availability Management, Service Continuity Management, Information Security Management, Supplier Management | Technologie des Service Design | Implementierung des Service Design


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Transition

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Transition“ vermittelt.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Business-Professionals

  • Bestellcode – ITILLIFEST

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte – Einführung in die Service Transition | Service Transition Grundsätze | Organisation der Service Transition | Steuerung der Aktivitäten der Service Transition | Koordination der technologiebezogenen Aktivitäten der Service Transition | Analyse, Auswahl und Ausrichtung unterschiedlicher Ansätze der Implementierung | Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken während und nach der Transition

  • In diesem Kontext behandelte Prozesse – Service Asset and Configuration Management | Transition Planning and Support | Change Management | Release and Deployment Management | Service Validation and Testing | Evaluation | Knowledge Management


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Operation

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Service Operation“ vermittelt.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Business-Professionals

  • Bestellcode – ITILLIFESO

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte – Einführung in die Service Operation | Grundsätze und Organisation der Service Operation | Steuerung der Aktivitäten der Service Operation | Technologiebezogene Aspekte der Service Operation | Analyse, Auswahl und Ausrichtung unterschiedlicher Ansätze der Implementierung | Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken

  • Während des Betriebes – Incident Management | Request Fulfilment | Problem Management | Access Management | Event Management | Service Desk | Technical Management | Application Management | IT Operations Management


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Continual Service Improvement

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Lifecycle Stream: Continual Service Improvement“ vermittelt.

  • Dauer – 3 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 1.950,00 € zzgl. MwSt./2.320,50 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren

  • Bestellcode – ITILLIFECSI

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte – Einführung in Continual Service Improvement | Prinzipien in Continual Service Improvement | Methoden und Techniken in Continual Service Improvement | Organisieren des Continual Service Improvement | Implementierung des Continual Service Improvement | Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken | Continual Service Improvement Prozesse

  • In diesem Kontext behandelte Prozesse – Der 7-Step Improvement Process | Service Level Management | Service Reporting | Servicemessungen


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Operational Support and Analysis

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten. Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Operational Support and Analysis“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager

  • Bestellcode –ITILCAPOSA

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte – Einführung Operational Support and Analysis | Service Operation Grundsätze | Prozesse, Rollen und Verantwortlichkeiten | Überlegungen hinsichtlich Technologie und Implementierung der Prozesse und Funktionen | Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken während der Service Operation
  • In diesem Kontext behandelte Prozesse – Event Management | Incident Management | Request Fulfilment | Problem Management | Service Desk | Application Management | IT Operations Management 
  • Über Service Operation hinaus werden unter anderem folgende Prozesse besprochen – Change Management | Service Asset and Configuration Management | Release and Deployment Management | Capacity Management | Availability Management | Financial Management for IT Services | IT Service Continuity Management


Jetzt anmelden


ITIL® Edition 2011

 
ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Planning, Protection and Optimization

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Planning, Protection and Optimization“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager

  • Bestellcode – ITILCAPPPO

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte – Einführung in Planning, Protection and Optimization (PPO) | Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken | Rollen und Verantwortungen in PPO | Überlegungen zur Technologie und Implementierungen

  • In diesem Kontext behandelte PPO-Prozesse – Capacity Management | Availability Management | IT Service Continuity Management | Information Security Management | Demand Management | Risk Management


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Release, Control and Validation

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Release, Control and Validation“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren, Berater, Projektleiter, Systemverantwortliche, IT-Architekten, IT-Manager

  • Bestellcode – ITILCAPRCV

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte –Einführung in Release, Control and Validation (RCV) | Rollen und Funktionen in RCV | Überlegungen hinsichtlich der Technologie | Implementierung der Prozesse | Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken während und nach der Transition

  • In diesem Kontext behandelte RCV-Prozesse – Service Asset Management | Transition Planning and Support | Change Management | Release and Deployment Management | Service Validation and Testing | Evaluation | Knowledge Management | Request Fulfilment


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Service Offerings and Agreements

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Capability Stream: Service Offerings and Agreements“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren

  • Bestellcode – ITILCAPSOA

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“

  • Inhalte – Einführung in Service Offerings and Agreements (SOA) | Prozesse, Rollen und Verantwortlichkeiten in SOA | Überlegungen zu Technologie | Implementierung der Prozesse Funktionen | Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken

  • In diesem Kontext behandelte RCV-Prozesse – Service Portfolio Management | Service Catalogue Management | Service Level Management | Demand Management | Supplier Management | Financial Management | Business Relationship Management


Jetzt anmelden

 
ITIL® Edition 2011 Managing Across the Lifecycle

Die richtigen Entscheidungen im Rahmen der ITIL® Edition 2011-Prozesse zu treffen, setzt ein umfangreiches Fachwissen über die einzelnen Prozesse und deren Wirkungsweise voraus. Nur wenn Sie die Theorie mit der Praxis in Verbindung bringen können, werden Sie als Process Owner, Manager oder Prozessbeteiligter in den ITIL-Prozessen einen Beitrag zur Wertschöpfung der IT leisten.

Das Seminar ist nach den Anforderungen der APMG entwickelt. Im Seminar werden somit alle Inhalte aus dem offiziellen Lehrplan für „ITIL® Edition 2011 Managing Across the Lifecycle“ vermittelt.

  • Dauer – 4 Tage

  • Termine – Auf Anfrage

  • Preis – 2.700,00 € zzgl. MwSt./3.213,00 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – IT-Organisatoren

  • Bestellcode – ITILMANLIFE

  • Kategorie – ITIL®

  • Vorkenntnisse – Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierungsprüfung „ITIL® Edition 2011 Foundation, Certificate in IT Service Management“, sowie mindestens 15 Punkte (Credits) aus dem ITIL® Edition 2011 Capability oder Lifecycle Stream

  • Inhalte – Einführung in das IT-Servicemanagement: Management- und Businessaspekte | Management von strategischen Veränderungen | Risikomanagement | Das Managen der Planung und Implementierung von IT | Servicemanagement | Verstehen organisatorischer Herausforderungen | Service Assessment | Verstehen anderer Rahmenwerke und Strategien


Jetzt anmelden


Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin