WIE NEHMEN WIR DIE MENSCHEN MIT?

WIE NEHMEN WIR DIE MENSCHEN MIT?

Freiraum für Innovation und Kreativität schaffen

Sie benötigen eine Stärkung der Innovationskraft in Ihrer Organisation? Die Mitarbeiter sagen Ihnen, Sie hätten vor lauter Tagesgeschäft keine Zeit für Innovationen und deren Umsetzung? Dann haben wir die Lösung für Sie!

Implementieren Sie die Methode AQRO® und gewinnen Sie 1 Tag pro Mitarbeiter pro Woche an Innovationskraft. Unmöglich? Unsere Kunden beweisen es!

AQRO® Foundation

AQRO® – Active Qualified Human Ressource Management ist eine effiziente, leicht implementierbare Methode zum Ressourcen Management, die folgende Vorteile bringt:

• Für das Unternehmen und die Geschäftsführung: Endlich Effizienz! (3/4 Tag pro Mitarbeiter und Woche)
• Für die Führungskräfte und Teamleiter: Endlich Fakten! (Transparenz, Auslastung der Mitarbeiter kennen, klar planen können, echtes Reporting nach oben, „Nein“ sagen können)
• Für den Mitarbeiter: Endlich ungestört arbeiten! (klare Verantwortlichkeiten, stressfreier arbeiten, weniger Überstunden)

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – 03. – 05.06.2019 | 09. – 11.09.2019

  • Preis – 1.390,00 € zzgl. MwSt./1.654,10 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Strategische und operative Entscheider, Berater

  • Kategorie – Ressourcenmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

• Warum Ressourcen Management mit AQRO®
• Nutzen von AQRO®
• Ist-Situation und Herausforderungen des Ressourcen Managements
• Die Methode AQRO® Struktur und Aufbau von AQRO®Wesentliche Prozesse und Rollen in AQRO®
• Grundlagen der Definition und Erstellung von Rollendefinitionen und Rollenbeschreibungen

• Übung zu Rollenbeschreibungen in Gruppenarbeit mit Plenumsphase
• Das RACI Modell (mit Übung)

• Grundsätzliche Regeln zum reibungslosen Zusammenspiel der Rollen in AQRO® anhand unterschiedlicher Beispiele
• Stolpersteine, die bei der Ausprägung zu berücksichtigen sind
• Überblick über die Minimalausprägung des Human Ressource Managements nach AQRO®
• Regelwerk zur Erweiterbarkeit von AQRO®
• Grundsätze des Instruments „Serviceplan“

• Jedem Mitarbeiter die richtige Rolle – Einführung in die AQRO® Methode Abschließende Übung zu den Inhalten von Tag 1 und Tag 2 auf Basis eines Szenarios

Optional:

Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 189,00 € zzgl. MwSt./224,91 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt


Jetzt anmelden

AQRO® Implementierung

Zielsetzung: Vermitteln des Grundwissens zur Implementierung eines abteilungs- und organisationsübergreifenden Human Ressource Managements auf der Basis von rollenbasiertem Arbeiten nach AQRO®.

  • Dauer – 2 Tage 

  • Termine – 06. – 07.06.2019 | 12. – 13.09.2019

  • Preis – 990,00 € zzgl. MwSt./1.178,10 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Strategische und operative Entscheider, Berater

  • Kategorie – Ressourcenmanagement

  • Vorkenntnisse – AQRO® Foundation Zertifizierung

  • Inhalte 

•  Linienorganisation versus Projektorganisation – eine Herausforderung mit vielen Schwierigkeiten
•  Wesentliche Merkmale von AQRO®
•  Die vier elementaren Prozesse im übergreifenden Human Ressource Management nach AQRO®
•  Wesentliche neue Rollen für übergreifendes Human Ressource Management nach AQRO®
•  Implementieren von AQRO® in der eigenen Organisationseinheit

• Welche Voraussetzungen sollten beachtet werden?
• Wie gehe ich vor?
• Umgang mit Widerständen
• Tipps und Tricks zur Umsetzung
• Wie erreiche ich Nachhaltigkeit?

•  Übungen auf Basis unterschiedlicher Umsetzungsszenarien


Jetzt anmelden

Lego Serious® und Design Thinking – von der Innovation zur Umsetzung

Sie haben viele Innovations­ideen und nur begrenzte Umsetzungs­ressourcen, d.h. Sie möchten die Potentiale der Ideen prüfen und bewerten? Hierzu benötigen Sie zunächst eine verbind­liche, klare Vorstellung der Innovation und nachfolgen eine objektive Bewertung ihres Potentials. Beides gelingt mit den Methoden Lego Serious® und Design Thinking.

 
Elemente der IT-Governance

Process Benchmarking, Process Improvement, Performance Monitoring

Das Seminar bietet Ihnen einen fundierten Überblick über den Process Benchmarking-Ansatz. Sie lernen die grundlegenden Eigenschaften der bekannten Process Improvement-Methoden kennen und wissen, wie eine Performance Monitoring-Lösung aufgebaut ist. Außerdem erfahren Sie, wie ein Process Benchmarking-Projekt professionell geplant und durchgeführt wird.

  • Dauer – 2 Tage

  • Termine – 09. – 10.04.2019 | 17. – 18.10.2019

  • Preis – 825,00 € zzgl. MwSt./981,75 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Organisatoren, Projektleiter, Prozessanalytiker, Auditoren, Revisoren

  • Kategorie – IT-Governance

  • Vorkenntnisse – Überblick über IT-Governance

  • Inhalte 

•  Der Benchmarking-Ansatz

•  Der Prozess in der Unternehmensstrategie – Prozess und Qualitätsmanagement
•  Value-Architektur des Unternehmens
•  Prozess-Standards und Standard-Prozesse
•  Benchmarking-Prozess und -Prinzipien
•  Vorgehensmodelle

•  Darstellung von Prozessen

•  Eigenschaften von Prozessen
•  Darstellungsmethoden und Beschreibung von Prozessen, Wertkettenkonzept, wissensintensive Prozesse
•  Prozesskataloge – Prozesszieldefinition
•  Critical Success Factors, Key Goal Indicators, Key Performance Indicators
•  Reifegrad-Modelle – Kennzahlensysteme

•  Process Improvement-Systeme

•  COBIT – ITIL® – CMM und CMMI – SPICE – SCOR – EFQM.EQA – QFD – SIX SIGMA – PIMS
•  Reifegrade des Wissensmanagements: KPQM, KMMM

•  Konsolidierung der Performance-Ergebnisse

•  Kritischer Vergleich der Ansätze, Umsetzungs- und Akzeptanzbedingungen, Entscheidungshilfen, organisatorische Anforderungen, Aufwandsbetrachtungen
•  Balanced Scorecard
•  Prozess der Wissensbilanzierung

•  Process Performance Monitoring

•  Architektur der Monitoring-Lösung
•  Komponenten einer Monitoring-Lösung
•  Projektplan zum Aufbau der Performance Monitoring-Lösung


Jetzt anmelden

Agilität erhöhen und Teams schlagkräftig machen

Produkte schneller am Markt platzieren als der Marktmit­begleiter, Ideen zeitnah umsetzen, um sie bewerten zu können, sind für viele Organisationen die aktuellen Herausfor­derungen und Treiber. Dies bedeutet einerseits, dass Spezialisten zeitnah in Teams zu integrieren sind und dass übergreifende, virtuelle Teams hoch performant, agil, unbürok­ratisch und zielorientiert-pragmatisch arbeiten sollten. Mit den richtigen Methoden ist dies schnell umsetzbar.

Agilität fördern


Scrum Grundlagen für alle Rollen

Nach dem Seminar kennen Sie die Scrum Grundlagen, Prinzipien wie Selbstorganisation, und Retrospektiven sind Ihnen ebenso wie das „Time Boxing“ ein Begriff. Sie können einschätzen, welche Aufgaben die verschiedenen Rollen haben und welchem Zweck die Scrum Ereignisse sowie die Scrum Artefakte dienen, so dass Sie im Scrum Team erfolgreich mitarbeiten können. Sie haben die besonderen Herausforderungen für die Scrum Rollen Scrum Master und Product Owner kennen gelernt und einen Überblick über die Möglichkeiten und Techniken gewonnen, wie damit umzugehen ist. Sie wissen, wie die Rollen Scrum Master und Product Owner im Scrum Umfeld zusammenarbeiten und wie diese mit Kunden und Auftraggebern agieren. Sie lernen, wie die Rolle des Product Owners optimal ausgeübt wird, um die höchste Kundenzufriedenheit und Wertschöpfung zu erreichen.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen eine gute Basis, um auf dieser aufbauend die Prüfung zum Scrum Master oder zum Scrum Product Owner (jeweils Level I) auf der Onlineplattform www.scrum.org zu absolvieren.

  • Dauer – 2 Tage

  • Termine – 25. – 26.03.2019 | 26. – 27.09.2019  

  • Preis – 725,00 € zzgl. MwSt./862,75 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Mitarbeiter im Scrum Team, Entscheider

  • Kategorie – Projektmanagement

  • Vorkenntnisse – keine 

  • Inhalte 

• Methodenvergleich (Klassisch versus Agil)
• Agile Methoden / Ansätze
• Agiles Manifest & Agile Prinzipien
• Scrum

• Grundlagen, Theorie und Definition
• Scrum Werte
• Scrum Rollen

Welche Aufgaben hat der ScrumMaster? Wie dient er dem Product Owner, dem Entwickler Team, der Organisation. Wie ist die Rolle des Scrum Masters optimal auszuüben, um dem Product Owner die Techniken für die optimale Backlog Gestaltung zu vermitteln, das Entwickler Team zur Selbstorganisation zu coachen und Impediments auszuräumen und die Effektivität von Scrum-Implementierungen innerhalb der Organisation zu steigern.

Welche Aufgaben hat der Product Owner? Wie arbeitet er mit den weiteren Scrum Rollen (Scrum Master, Entwickler Team) sowie mit Kunden und Auftraggebern zusammen. Wie ist die Rolle des Product Owners optimal auszuüben, um den höchsten „Return on Investment“ zu erhalten. Hierzu zählen das Erstellen einer Produktvision, das Bewerten und Priorisieren der Anforderungen an ein Produkt sowie das Organisieren und Pflegen des Product Backlogs. Ebenso der Umgang mit Epics und User Stories und das Planen und Vorhersagen von Releases.

• Scrum Artefakte
• Scrum Ereignisse

Hinweis:

Nach diesem Seminar können Sie sich eigenständig auf die Prüfung zum Scrum Master und / oder Product Owner der Scrum.org vorbereiten. Die Prüfung erfolgt in eigener Regie online unter www.scrum.org. Dabei werden 80 Fragen gestellt, die in 60 Minuten zu beantworten sind. Die Prüfungsgebühr beträgt derzeit 150 (SM) bzw. 200 (PO) US$ und ist nicht im Seminarpreis enthalten, sondern direkt bei scrum.org per Kreditkarte oder Paypal zu entrichten.


Jetzt anmelden

Virtuelle Teams erfolgreich führen

 
AQRO® Foundation

AQRO® – Active Qualified Human Ressource Management ist eine effiziente, leicht implementierbare Methode zum Ressourcen Management, die folgende Vorteile bringt:

• Für das Unternehmen und die Geschäftsführung: Endlich Effizienz! (3/4 Tag pro Mitarbeiter und Woche)
• Für die Führungskräfte und Teamleiter: Endlich Fakten! (Transparenz, Auslastung der Mitarbeiter kennen, klar planen können, echtes Reporting nach oben, „Nein“ sagen können)
• Für den Mitarbeiter: Endlich ungestört arbeiten! (klare Verantwortlichkeiten, stressfreier arbeiten, weniger Überstunden)

  • Dauer – 3 Tage 

  • Termine – 03. – 05.06.2019 | 09. – 11.09.2019

  • Preis – 1.390,00 € zzgl. MwSt./1.654,10 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Strategische und operative Entscheider, Berater

  • Kategorie – Ressourcenmanagement

  • Vorkenntnisse – keine

  • Inhalte 

• Warum Ressourcen Management mit AQRO®
• Nutzen von AQRO®
• Ist-Situation und Herausforderungen des Ressourcen Managements
• Die Methode AQRO® Struktur und Aufbau von AQRO®Wesentliche Prozesse und Rollen in AQRO®
• Grundlagen der Definition und Erstellung von Rollendefinitionen und Rollenbeschreibungen

• Übung zu Rollenbeschreibungen in Gruppenarbeit mit Plenumsphase
• Das RACI Modell (mit Übung)

• Grundsätzliche Regeln zum reibungslosen Zusammenspiel der Rollen in AQRO® anhand unterschiedlicher Beispiele
• Stolpersteine, die bei der Ausprägung zu berücksichtigen sind
• Überblick über die Minimalausprägung des Human Ressource Managements nach AQRO®
• Regelwerk zur Erweiterbarkeit von AQRO®
• Grundsätze des Instruments „Serviceplan“

• Jedem Mitarbeiter die richtige Rolle – Einführung in die AQRO® Methode Abschließende Übung zu den Inhalten von Tag 1 und Tag 2 auf Basis eines Szenarios

Optional:

Für die Durchführung des Examens entstehen zusätzliche Kosten von 189,00 € zzgl. MwSt./224,91 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer. Die Prüfung wird am letzten Schulungstag nachmittags durchgeführt


Jetzt anmelden

AQRO® Implementierung

Zielsetzung: Vermitteln des Grundwissens zur Implementierung eines abteilungs- und organisationsübergreifenden Human Ressource Managements auf der Basis von rollenbasiertem Arbeiten nach AQRO®.

  • Dauer – 2 Tage 

  • Termine – 06. – 07.06.2019 | 12. – 13.09.2019

  • Preis – 990,00 € zzgl. MwSt./1.178,10 € inkl. MwSt.

  • Zielgruppe – Führungskräfte, Strategische und operative Entscheider, Berater

  • Kategorie – Ressourcenmanagement

  • Vorkenntnisse – AQRO® Foundation Zertifizierung

  • Inhalte 

•  Linienorganisation versus Projektorganisation – eine Herausforderung mit vielen Schwierigkeiten
•  Wesentliche Merkmale von AQRO®
•  Die vier elementaren Prozesse im übergreifenden Human Ressource Management nach AQRO®
•  Wesentliche neue Rollen für übergreifendes Human Ressource Management nach AQRO®
•  Implementieren von AQRO® in der eigenen Organisationseinheit

• Welche Voraussetzungen sollten beachtet werden?
• Wie gehe ich vor?
• Umgang mit Widerständen
• Tipps und Tricks zur Umsetzung
• Wie erreiche ich Nachhaltigkeit?

•  Übungen auf Basis unterschiedlicher Umsetzungsszenarien


Jetzt anmelden

Lego Serious® & Design Thinking – von der Innovation zur Umsetzung

Sie haben viele Innovations­ideen und nur begrenzte Umsetzungs­ressourcen, d.h. Sie möchten die Potentiale der Ideen prüfen und bewerten? Hierzu benötigen Sie zunächst eine verbindliche, klare Vorstellung der Innovation und nachfolgen eine objektive Bewertung ihres Potentials. Beides gelingt mit den Methoden Lego Serious® und Design Thinking.

 

KONTAKT

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

KONTAKT

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wie Sie uns erreichen

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen

  • Tel.: +49-6434-906348

  • Fax: +49-6434-906349

  • Adresse: Im Hostert 9, 65510 Idstein

Formular

Gerne können Sie dieses Formular für Ihre Kontakt­anfragen und Anmer­kungen benutzen

Vor- und Nachname

E-Mail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht

Vor- und Nachname

Firma, Abteilung

Adresse

Telefon

E-Mail

Kursinhalt

Termin